Ayurveda Workshop

Einführung ins Ayurveda mit Martina am 10.03. von 10 bis 13 Uhr

Asanas, Meditation und Ernährung im Frühling. Gemäß der eigenen Konstitution zur Kraft, Frische und Ausgeglichenheit! 

Die ayurvedische Medizin geht davon aus, dass sich die Grundelemente Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther auf der ganzen Welt in drei Hauptenergien (Doshas) manifestieren. Dabei wird Gesundheit als Ausdruck von einer Energie-Balance, und ein Überschuss oder Mangel eines oder mehrerer Doshas als „Störung der Gleichgewichts“ verstanden. Die Balance der Doshas erreicht man laut Ayurveda durch gesunde, auf die einzelne Konstitution abgestimmte Ernährung, Reinigungskuren sowie durch regelmäßige Bewegung und Entspannung des Körpers und des Geistes.

Im ersten Teil des Workshops lernst du die Grundlagen der ayuverdische Ernährungslehre kennen. Zudem wirst du dein eigenes Dosha ermitteln und die Ernährung, die deiner Konstitution entspricht sowie einige Heilmittel und Kräuter. Mögliche Störungen deines Gleichgewichts können Müdigkeit, Übergewicht etc. hervorbringen.
Im 2. Teil widmest du dich der Asana- und Pranayama-Praxis, die deiner Konstitution entspricht. Auch wirst du bestimmte Übungen kennenlernen, die schnell und effektiv zu neuer Energie verhelfen.
Kenntnisse in beiden Disziplinen sind von Vorteil, aber nicht erforderlich. Ich freue mich auf Dich! 

Teilnahme: 30 Euro

Seminarleiterin: Martina Kancirova, Yogalehrerin (integrales Yoga) und Kunsthistorikerin

Seit 15 Jahren praktiziere ich mit steter Dankbarkeit diverse Richtungen des Yoga in Form körperlicher und geistiger Praxis und als seelische Heimatfindung. Ich habe eine Yogalehrerausbildung im integralen Yoga und Weiterbildungen in Ayurveda-Ernährungsberatung sowie in ayurvedischer Psychologie absolviert. Neben meiner Tätigkeit als Kunsthistorikerin und freiberufliche Museumspädagogin unterrichte ich vor allem Hatha Yoga, Yoga für Sportler, Schwangere sowie Pilates. 

Anmeldung: info@praxis-isringhaus.de