Massagen

Mit verschiedenen Massage-Techniken können Verspannungen, Blockaden und auch der gesamte Organismus behandelt werden. Beim ersten Besuch erfolgen eine kurze Befragung und evtl. auch eine Untersuchung, um die geeignete Massagetechnik zu finden.

Es gibt mehrere Ebenen, auf denen die Massagen wirken:

Physiologisch werden die Muskelfasern gedehnt, die Durchblutung angeregt und der Lymphfluss unterstützt. Das schafft  Lockerung und Reinigung der Haut und auch der tieferen Gewebeschichten.

Durch die Berührung und entspannte Körperhaltung während der Massage kommt es zum Umschalten des vegetativen Nervensystems vom Stressmodus hin zur Regeneration.

Druck und Berührung  ausgewählter Punkte wirken auf den gesamten physischen und energetischen Körper.

Und nicht zuletzt entsteht ein angenehmes Wohlgefühl, das noch einige Zeit nach der Behandlung anhält.