Persönliches

Menschen zu unterstützen und ihnen zu helfen sieht Ines Isringhaus als ihre Lebensaufgabe. In ihrer Naturheilpraxis arbeitet sie seit 2008.

Das Interesse zur Naturheilkunde bestand schon lange und sie begann im Jahre 2000 eine medizinische Massage-Ausbildung im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier. Danach kam die Zulassung zur Heilpraktikerin 2005 und ihr beruflicher Werdegang in der Naturheilkunde ging weiter mit Fortbildungen und Praktika in der anthroposophischen Medizin im Krankenhaus Witten-Herdecke und bei Dr. Storto in Trier.

Nach etlichen Weiterbildungen in naturheilkundlichen Verfahren bei verschiedenen Instituten (Paracelsus etc.) absolvierte sie eine Ausbildung zur Entspannungskursleiterin bei Yoga Vidya. Es folgten Kurse in Erwachsenenbildung, Leitung von Gesundheitskursen, Seminare zu Nachhaltigkeit und Salutogenese etc.  2012 wurde sie in Indien nach international zertifiziertem Standard Yogalehrerin.  Das Lehren macht ihr genauso viel Freude wie das therapeutische Arbeiten und so bildet sie auch als Dozentin in Ausbildungen  Yogalehrer aus.