Darmsanierung


Der Darm ist unser größtes Organ und erfüllt wichtige Aufgaben. Neben der Verdauungsfunktion ist der Darm auch das größte Immunorgan des Körpers. Dort wird das Immunsystem trainiert, Vitamine produziert, schädliche Mikroorganismen abgewehrt und natürlich die Nahrung vorverdaut.

Durch viele Einflüsse wie falsche Ernährung, Medikamente, Schadstoffe und Stress kann der Darm in seiner Funktion geschwächt werden. Daraus können Symptome wie Bauchschmerzen, Völlegefühl, Blähungen und auch Abwehrschwäche entstehen. Reizdarm, Unverträglichkeiten, aber auch manifeste Erkrankungen wie z.B. Colitis ulcerosa zeigen eine gestörte Darmfunktion an.

Mit einer Darmsanierung kann die Darmflora auf Basis einer mikrobiologischen Stuhldiagnostik genau angepasst werden.

Darmsanierung und Entgiftung


Was kommt zuerst? Was tut mir gut? Beide Therapien stärken nachhaltig das Immunsystem. Man kann Darmsanierung und Detox-Kur miteinander kombinieren. Das ist eine sehr tiefgehende Erneuerung des Körpers, dauert seine Zeit und erfordert viel Eigeninitiative.

Power für deine Power!

Falls du dir nicht sicher bist, frag einfach nach. Ich bin für dich da.

Erfahrungen zur Darmsanierung

Meine langjährige Erfahrung aus der Naturheilpraxis haben immer wieder gezeigt, dass sowohl Kinder als auch Erwachsene ihre Gesundheit stärken können, indem sie eine Kur bzw. eine Darmsanierung durchführen.
 Nicht nur Nahrungsaufnahme und -verarbeitung finden dort statt, sondern auch immunologische Prozesse und Informationsweiterleitung (Bauchgehirn).
Bei einer Darmsanierung wird dieses komplexe System mithilfe von Probiotika (dem Gegenteil von Antibiotika!) und angemessener Ernährung über einen Zeitraum von 2 bis 6 Monaten aufgebaut und nachhaltig gestärkt.
Grundlage für die individuelle Sanierung ist eine Labordiagnostik vom Mikroökologischen Institut.
Ernährungstipps und naturheilkundliche Mittel helfen bei schwacher Immunabwehr, Allergien, Verdauungsbeschwerden, Neurodermitis etc....
Hier mehr lesen:
https://www.mikrooek.de/patienten/gesundheits-blog/

Rückblick:

Gerade noch vor der "Corona-Zeit" konnte ich ein Retreat geben, welches die Teilnehmer gestärkt in die neue Zeit entließ:

Reinigende Auszeit – Detox und Yoga vom 12.-15.3.2020

In diesem Retreat wird aktiv entgiftet mit Yoga und Ernährung. Ein optimaler Einstieg in eine Darmsanierung.

Mal schauen, wann wir das wieder zusammen machen können!


Inmitten der Natur und Ruhe treffen wir uns und bereiten gemeinsam basische, leichte Gerichte zu, Wandern in Schweigen und gehen in die hauseigene Sauna. Wir nutzen reinigende Techniken aus dem Yoga und der westlichen Naturheilkunde, um „Schlacken“ zu mobilisieren und Blockaden aufzulösen. Die Hollermühle bietet einen wunderbaren Rahmen für uns, um zur Ruhe zu kommen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Die Sauna dort passt hervorragend zur Entgiftung und kurbelt das Immunsystem an. Am Ende der Detox-Phase wirst Du ein beschwingtes angenehmes Körpergefühle haben und spüren, dass Du mehr Kraft hast.

Für deinen Kopf gibt es hilfreiche Informationen aus der naturheilkundlichen Medizin, für Deine Sinne einen Massage-Workshop und viel leckeres Obst und Gemüse, für deine Seele Mantrasingen und Entspannung, für deinen Geist Meditation.

Und um das alles miteinander zu vereinen: Yoga, die verbindende Kraft.

Sei es dir wert, die reinigende Auszeit ist praktische Selbstliebe!

400,00€ /Person

Mehr Infos und Anmeldung: https://purnam.de/reise/detox/

Kooperationspartner:


Hier sind ein paar Links zu den Webseiten von Kollegen und Freunden, mit denen ich zusammenarbeite und die ich wärmstens empfehlen kann:

 

KONTAKTIEREN SIE MICH

© Alle Rechte vorbehalten

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren